29.11.

29. November 2018

Abendvortrag: Adaptivität in der Natur: Vorbild für bioinspirierte Architektur, Thomas Speck

Adaptivität als Utopie II
Vortragsreihe im Wintersemester 2018/19

Zeit
29. November 2018

Wir freuen uns, Sie im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 1244 ...für die Welt von morgen zur zweiten Veranstaltung der Vortragsreihe Adaptivität als Utopie II einladen zu dürfen.

Als Professor für Botanik - Funktionelle Morphologie und Bionik sowie Direktor des Botanischen Gartens der Universität Freiburg beschäftigt sich Prof. Dr. Thomas Speck mit den Themenbereichen Biomimetik und Biomechanik. Zu seinen Hauptarbeitsgebieten gehören die Erforschung innovativer, bioinspirierter Materialien, Strukturen und Oberflächen sowie die Übertragung von bionischen Konzepten und Methoden auf das Bauwesen. In seinem Vortrag wird er auf die in der Natur vorkommenden Anpassungsmechanismen eingehen und deren Anwendungsmöglichkeiten in Architektur und technischen Systemen aufzeigen.

Adaptivität in der Natur: Vorbild für bioinspirierte Architektur
Thomas Speck | Universität Freiburg
Do. 29.11.2018 | 19.00 Uhr | Pfaffenwaldring 14

Flyer Adaptivität in der Natur: Vorbild für bioinspirierte Architektur 

Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren
Pfaffenwaldring 14
70569  Stuttgart - Vaihingen
Link: www.ilek-uni-stuttgart.de 
Flyer Adaptivität in der Natur: Vorbild für bioinspirierte Architektur
Zum Seitenanfang