08.11.

8. November 2018

Abendvortrag: Von der Leeren Welt zur Vollen Welt, Ernst Ulrich von Weizsäcker

Adaptivität als Utopie II
Vortragsreihe im Wintersemester 2018/19

Zeit
8. November 2018

Wir freuen uns, Sie im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 1244 ...für die Welt von morgen zur Fortsetzung der Vortragsreihe Adaptivität als Utopie einladen zu dürfen.

Den Auftakt unserer Veranstaltungsreihe macht der Physiker und Biologe Ernst Ulrich von Weizsäcker. Er ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit eine der renommiertesten Persönlichkeiten, wenn es um die Frage geht, wie sich unsere Umwelt künftig entwickeln wird – und wie wir sie am besten schützen können. Unter dem Titel „Von der Leeren Welt zur Vollen Welt“ spricht Ernst Ulrich von Weizsäcker über seine neueste Veröffentlichung. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, was wir ändern müssen (und können), wenn wir die Erde für nachfolgende Generationen erhalten wollen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei sowie wie bei dem anschließenden Gespräch mit Werner Sobek auf dem Bauwesen und seiner Rolle für unsere Umwelt.

Von der Leeren Welt zur Vollen Welt
Ernst Ulrich von Weizsäcker I Club of Rome
Do. 08.11.2018 I 19:00 Uhr I Pfaffenwaldring 14

Flyer Von der Leeren Welt zur Vollen Welt 

Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren
Pfaffenwaldring 14
70569   Stuttgart - Vaihingen
Link: www.ilek-uni-stuttgart.de 
Von der Leeren Welt zur Vollen Welt
Von der Leeren Welt zur Vollen Welt
[Bild: © Christina Eisenbarth]
Ernst Ulrich von Weizsäcker
Ernst Ulrich von Weizsäcker
[Bild: © Christina Eisenbarth]
Von der Leeren Welt zur Vollen Welt
Von der Leeren Welt zur Vollen Welt
[Bild: © Christina Eisenbarth]
Zum Seitenanfang