Dieses Bild zeigt  Thomas Bauernhansl

Prof. Dr.-Ing.

Thomas Bauernhansl

Teilprojektleiter
Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb, Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Kontakt

+49 711 970-1101

Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Fachgebiet

T. Bauernhansl. “ARENA2036: Automative production minus conveyor belt and tact time - A research factory for functionally integrated lightweight design”. In: Agility in the Body Shop. Vincentz, 2013

T. Bauernhansl. “Wie der Wandel gelingt - Nachhaltigkeit als Treiber der Markt- und Ressourcenstrategie”. In: Fertigungstechnischen Kolloquium. 2012

H. Haag, J. Siegert, T. Bauernhansl und W. Engelbert. An Approach for the Planning and Optimization of Energy Consumption in Factories Considering the Peripheral Systems. In: Proc. 19th CIRP Conference on Life Cycle Engineering, Berkeley, USA, May 2012. Berlin. Springer, 2012

T. Bauernhansl. “Collaborative value chain management between automotive and semiconductor industry: An analysis of differences ans improvement measures.” In: Proceedings of the 8th Conference on Intelligent Computation in Manufacturing (CIRP), 2012

Maschinenbaustudium an der RWTH Aachen (1991 – 1998) Vertiefungsrichtung: Fertigungstechnik Abschluss: Dipl.-Ing.

Promotion zum Dr.-Ing. Dissertation mit dem Thema: „Bewertung von Synergien im Maschinenbau“, Betreuung Prof. Eversheim und Prof. Schuh, Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre (WZL) der RWTH Aachen (2002)

Seit September 2011, Leiter des Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart

Oktober 2012 – Januar 2015, zusätzlich kommissarischer Leiter des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart

Januar 2011 – August 2011, Freudenberg Sealing Technologies. Leiter Global Process Technology. Fachliche Führung der Produktion (50 Standorte weltweit)

Oktober 2007 – Dezember 2010, Freudenberg Dichtungs und Schwingungstechnik GmbH & Co. KG Leiter Technology Center. Fachliche Führung der Produktion (27 Standorte in Europa)

November 2003 – September 2007, Freudenberg Anlagen und Werkzeugtechnik GmbH) Geschäftsführer (Sprecher)

Juli 2003 – Oktober 2003, Freudenberg Anlagen- und Werkzeugtechnik GmbH. Geschäftsführer (Verantwortlich für den Werkzeugbau)

April 2003 – Juni 2003, Freudenberg & Co. Assistent der Unternehmensleitung

März 2001 – März 2003, Leiter der Abteilungen „Integrierte Produktgestaltung“ sowie ab 2002 „Unternehmensentwicklung“

Juni 1999 – Februar 2001, Leiter der Gruppe „Prozess- und Technologieplanung“

März 1998 – März 2003, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktionssystematik des Laboratoriums für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre (WZL) der RWTH Aachen

Zum Seitenanfang