Dr.-Ing.

Tobias Haist

Teilprojektleiter
Institut für Technische Optik, Fakultät Konstruktions-, Produktionsund Fahrzeugtechnik

Kontakt

+49 711 685-66069

Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland

Fachgebiet

Beteiligt an Teilprojekten, inklusive Position:

B02 – Schätzung des Systemzustands und optische Deformationsmessung, Teilprojektleiter

T. Haist, M. Schönleber und H. J. Tiziani. “Computergenerated holograms from 3D-objects written on twistednematic liquid crystal displays”. In: Optics communications 140.4 (1997), S. 299–308

T. Haist und H. J. Tiziani. “Optical detection of random features for high security applications”. In: Optics communications 147.1 (1998), S. 173–179

M. Reicherter, T. Haist, E. Wagemann und H. J. Tiziani. “Optical particle trapping with computer-generated holograms written on a liquid-crystal display”. In: Optics letters 24.9 (1999), S. 608–610

T. Haist, M. Reicherter, M. Wu und L. Seifert. “Using graphics boards to compute holograms”. In: Computing in science and engineering 8.1 (2006), S. 8–13

T. Haist und W. Osten. “An optical solution for the traveling salesman problem”. In: Optics Express 15.16 (2007), S. 10473–10482

Studium der Physik (1990 – 1996), Abschluss: Dipl.-Phys.

Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Thema „Anwendung räumlicher Lichtmodulatoren für die Defekt- und Mustererkennung“, Universität Stuttgart, 2002, Prof. H.J. Tiziani

Seit 2003 Akademischer Rat/Oberrat Institiut für Technische Optik, Universität Stuttgart, Leiter Arbeitsgruppe „Aktive Optische Systeme“ und Stellvertreter des Institutsleiters

2001 – 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technische Optik, Universität Stuttgart, Gruppenleitung

2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Carl Zeiss Oberkochen, Zentrale Forschung

Zum Seitenanfang