Dieses Bild zeigt Sobek

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dr. h.c.

Werner Sobek

Sprecher
Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren, Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Professor (C4) und Institutsleiter

Kontakt

+49 711 685-66227/-63599

Pfaffenwaldring 7 + 14
70569 Stuttgart
Deutschland

Fachgebiet

W. Sobek, „Adaptive Gebäude – (R)Evolution durch Anpassung“. In: Ingenieurbaukunst 2018 – Made in Germany, Berlin: Ernst & Sohn, 2018, S. 144-151.

W. Sobek, „Ultra-lightweight construction“. In: International Journal of Space Structures, Bd. 31 (2016), Nr. 1, S. 74-80.

W. Sobek, „Über die Gestaltung der Bauteilinnenräume“. In: Festschrift zu Ehren von Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Manfred Curbach, hrsg. von S. Scheerer und U. van Stipriaan. Dresden: Institut für Massivbau, 2016, S. 62-76.

W. Sobek, „Die Zukunft des Leichtbaus: Herausforderungen und mögliche Entwicklungen“. In: Bautechnik, Bd. 92 (2015), Nr. 12, S. 879-882.

W. Sobek, „Ultraleichtbau“. In: Stahlbau, Bd. 83 (2014), Nr. 11, S. 784-789.

W. Sobek, „Gebäudehüllen – Wie weiter?“. In: Bautechnik, Bd. 91 (2014), Nr. 7, S. 506-517.

W. Sobek, „Der Schlüssel zum Ultraleichtbau – Bauen in der Zukunft“. In: Deutsches Ingenieurblatt, Bd. 20 (2013), Nr. 12, S. 16-20.

Bauingenieur- und Architekturstudium (1974 – 1980), Universität Stuttgart, Abschluss: Dipl.-Ing.; Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Jörg Schlaich und Dr.-Ing. Switbert Greiner

Promotion: Bauingenieurwesen, Universität Stuttgart, 1987; Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Jörg Schlaich

2017 - heute, Sprecher des Sonderforschungsbereichs SFB 1244 „Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen“ an der Universität Stuttgart

2015, Auszeichnung mit dem Fritz Leonhardt Preis

2013, Ernennung zum Dr. h. c. der TU Graz

2012 - 2017, Mitglied des Board of Overseers der Harvard University

2012, Präsident des Stuttgart Institute of Sustainability Stiftung e.V. (SIS)

2011, Gastprofessur an der National University of Singapore

2009, Ernennung zum Dr.-Ing. E. h. der TU Dresden

2008 – 2014, Mies van der Rohe Professor am Illinois Institute of Technology (IIT), Chicago

2007 – 2008, Gastprofessor an der Harvard University, Cambridge/Massachusetts

2007 – 2009, Gastprofessor an der aac, Hamburg

2006 – 2010, Vorsitzender des Hochschulrats der HafenCity-Uni, Hamburg, Mitglied des Forschungsund Technologiebeirats der TU Graz

2003 – heute, Peer Review Engineer in Chicago

2000 – heute, Gründungsdirektor des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren

1994 – 2000, Direktor des Instituts für Leichte Flächentragwerke

1994 – heute, Professor an der Universität Stuttgart

1992, Gründung Firmengruppe Werner Sobek

1991 – 1994, Professor an der Universität Hannover